www.flickr.com

Montag, Juli 17, 2006

Premiere

Man glaubt es kaum, aber ich hab heute zum ersten Mal in meinem Leben Weichspüler verwendet (Sorry, Umwelt! Bitte auch für die Abfluss-frei-Chemikalie von neulich.), damit meine Wäsche auch endlich mal lecker duftet und nicht nur (mehr oder weniger, je nachdem, ob ich sie mal wieder im Keller vergessen hab *seufz*) sauber riecht.
Die Sachen hängen jetzt im Flur, trocknen und riechen so vor sich hin, und schon glauben meine schnuppernden Mitbewohner, dass jemand Neues hier eingezogen ist. Da sieht man mal wieder, wie wichtig die Nase für die Wahrnehmung ist. Für mich ist es jedefalls immer wichtig, dass ich jemanden gut riechen kann, und wenn ein Mann ein ansprechendes Waschmittel/ Weichspüler verwendet, ist das auf jeden Fall ein Pluspunkt. (Inwiefern da die blöden Hormone auch noch ein Wörtchen mitreden, steht auf einem anderen Blatt und macht mir manchmal ein bisschen Angst...)
Wie auch immer, ich hoffe jedenfalls, dass ich nicht früher ausziehen muss, wenn Fräulein Schokoladenauge später immer noch findet, dass das Zeug wie Putzmittel riecht....*g*

Comments:
Da fuehlt man sich doch direkt vom Lago in die Wiesenstr. gebeamt. Kann die Waesche auch hier fast schon riechen!

Und das mit dem Weichspueler funktioniert bei allen Frauen??? :-)
 
Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?