www.flickr.com

Dienstag, Mai 23, 2006

Hab ichs net gesagt?!?!

Es existiert, das Gute im Menschen (und in Fluglinien): Nach über vier Wochen ist Frau Hs. Reisegepäck heute tatsächlich hier aufgetaucht, sogar vollständig, soweit ich weiß. Wer hätte das gedacht?? Das bedeutet, dass sich irgendeiner von den zahlreichen Mitarbeitern, die jedesmal eine neue Beschreibung des Rucksacks wollten, wirklich gekümmert hat, sehr schön. Irgendwie hatte ich die ganze Zeit ein gutes Gefühl....wer mag sich den auch vorstellen, dass schöne bunte Peru-Mützchen und Hängematten verloren gehen und von irgendwelchen Deppen einfach so bei Gepäck-Auktionen ersteigert werden??
Was haben wir gelernt aus der Aktion? Immer die Adress-Schildchen ordentlich festmachen, am besten gleich drei verschiedene. Und zum Kassenbon-Hamster werden von allen Sachen, die potentiell mit auf Reisen gehen könnten. Denn wenn das Gepäck tatsächlich verloren geht, hat man Anspruch auf eine gewisse Entschädigungssumme, wenn man denn den Wert des Inhalts belegen kann....

Comments: Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?