www.flickr.com

Freitag, September 02, 2005

Pappmachee

Am Sonntag wird gebastelt: Chris hatte heute ganz überraschend einen Kreativschub und hat mich überredet, mitzumachen. Ich kanns gar nicht glauben, ich dachte immer, basteln wäre nicht so ihr Ding. Aber da hab ich mich wohl getäuscht, sie war ganz enthusiastisch.
Es geht um etwas, das ich in einem Schaufenster gesehen hab und gerne verschenken wollte. Sehr nett, aber verhältnismäßig teuer. Da sagt Frau B.: "Das kann man doch bestimmt auch selber machen" Ganz kurzentschlossen haben wir dann Tapetenkleister und Farben gekauft: Pappmaschee (schreibt man das so?) heißt das Projekt und ich bin schon ganz gespannt, das letzte Mal hab ich sowas im Kindergarten gemacht, glaub ich, Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne.....
Generell hab ich ewig nix mehr gebastelt, und wenn ich an Salzteig und Fimo denke, sind das ganz seltsame Erinnerungen an spießige Hutbroschen und Figuren zum An-die-Wand-hängen, das waren die 80er. Basteln hat bei mir ein eher gespaltenes Image. Ich seh mich schon mit verklebten Haaren bis zu den Ellenbogen im Papiermatsch wühlen, ich werde berichten.....

Comments: Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?