www.flickr.com

Dienstag, März 15, 2005

nochmal auf den Bush geklopft

Wir fanden das ja alle ziemlich bekloppt, wie das gesamte Rhein-Main-Gebiet quasi lahmgelegt worden ist, um Herrn George W. für einen Tag (ein paar Stunden? Ich weiß es nicht mehr genau....) zu beherbergen. Wurde ja intensiv drüber berichtet, auch im Vorfeld schon: abgehängte Briefkästen, zugeschweißte Kanaldeckel, Taucher suchen das Hafenbecken nach Bomben ab, vollgesperrte Autobahnen, Menschen dürfen ihre Wohnungen nicht verlassen, müssen ihre Autos umparken, können ihren Arbeitsplatz nicht erreichen und sind gezwungen, einen Tag Urlaub zu nehmen usw........absurdes Theater, das was-weiß-ich-wieviel gekostet hat, arghh!!
Bisher nicht oder nur kaum wahrgenommen hatte ich ausführliche Erfahrungsberichte der direkt Betroffenen, liegt aber wahrscheinlich eher an meinen Rezeptionsgewohnheiten als an mangelnder Berichterstattung seitens der einschlägigen Medien. Wie auch immer, es hätte mich jedenfalls durchaus interessiert, wie sich das anfühlt, wenn man vermummte Scharfschützen auf seinem Balkon sitzen hat oder, wie im folgenden Beispiel, impertinenterweise einfach nur seinen Protest gegen den Bush-Besuch ausdrücken möchte, indem man ein harmloses Transparent aus seinem Fenster hängen lässt. Hier ein paar Eindrücke:
Mittlerweile war eine gut zwölf Mann starke "Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit" der Polizei in voller Kampfmontur in der Wohnung. Jetzt war auch die 23jährige Psychologiestudentin auf[gewacht]. D. bat sie, das Transparent zu entfernen. Es sei ein "Aufruf zur Gewalt" und er müsse Gefahren abwehren. Auch [sie] verwies auf die Meinungsfreiheit. Er sagte, er könne das Transparent auf Grundlage des Polizeigesetzes entfernen, wollte aber keinen Paragrafen nennen. Wenn das Transparent nicht abgehängt würde, würde er die Wohnung stürmen und räumen lassen, und von nun an habe er die "Herrschaft" über die Wohnung.
Den ganzen Artikel findet man hier bei heise.de, darüber gestolpert bin ich im Blog von Meow - Girl, danke für den Hinweis. Das muss man sich mal vorstellen, wo sind wir denn??!!!

Comments: Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?