www.flickr.com

Mittwoch, März 16, 2005

neue Wohnsituation

Ab Mai zieht jemand Neues bei uns ein: Mitbewohnerin B. und das Hundi ziehen aus und eine neue Mitbewohnerin B. zieht ein - ohne Hundi. Seit heute abend steht es fest, sie kam vorbei, um nochmal alles unter die Lupe zu nehmen und eine endgültige Entscheidung zu treffen. Bin mal gespannt, wie das so wird mit ihr. Sie scheint auf jeden Fall eine temperamentvolle Frau der Tat zu sein, forsch und geradeheraus, sowas können wir gebrauchen =)
Dass B. weggeht, finde ich leider nicht weiter schlimm, besonders in letzter Zeit war doch sehr offensichtlich, dass es mit unserer Wohn-Konstellation nicht wirklich gut passt. Sie ist kein WG-Mensch, hat sie auch selbst mal so gesagt, tendentiell zickig und nur schwer zu Kompromissen bereit, und jetzt braucht sie eh eine größere Wohnung, um die Möbel ihrer Mutter unterzubringen. Zunächst wird das auch in der Nähe von Gießen sein, aber ich hab so das Gefühl, dass sich der Kontakt recht schnell verlieren wird......
Traurig aber wahr, ich schätze, dass ich das Hundi wahrscheinlich mehr vermissen werde als sie, das hätte ich vorher auch nie gedacht. So ein flauschiger kleiner Mitbewohner ist schon fein, zwar oft auch extrem nervtötend, aber die kuschelig-netten Momente haben doch überwogen......schade. Auf jeden Fall bin ich so auf den Hund gekommen und weiß, dass ich das zukünftig gerne mal wieder hätte, das ist doch eine schöne Erkenntnis, auch wenn ich auf die gemeinsame Wohn-Zeit mit dem Frauchen eher mit gemischten Gefühlen zurückblicke.

Comments: Kommentar veröffentlichen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?